42476366_857659204358321_576441751368105984_o

Workshop
Afro Hair Salon by Soul Sisters Berlin

Samstag, 22. September 2018
13:00 – 17:00 Uhr
Eintritt auf Spendenbasis (Spendenempfehlung 5€)
Nur für BPoC’s
Registrierung unter: info@afropolitan.berlin

Afro – Haare stellen eine ganz eigene „Sprache“ dar, die viele Schwarze Frauen* auf der ganzen Welt in unterschiedlichen Dialekten sprechen und teilen. Von Komplimenten, die wir uns gegenseitig geben, bis hin zum Austausch von Erfahrungswerten und Tipps, ist es die Thematik Schwarzer Haare an sich, die unsere individuellen Unterschiede oftmals transzendiert und Frauen der Afrikanischen Diaspora vereint. Dennoch tun sich viele von uns mit dem Umgang ihrer eigenen individuellen Haarstrukturen schwer.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Selbstliebe als politischer Widerstand“ laden die Soul Sisters Berlin Schwarze Frauen* herzlich zu einem Workshop ein, der Haarpflege als Teil von Selbstfürsorge ins Zentrum rückt. In Gesprächen und praktischen Übungen widmen sich die Teilnehmer*innen den sozialen, historischen, kulturellen und persönlichen Einflüssen, die die Beziehung zu ihrem Haar geformt haben. Nach einem gemeinsamen Austausch, werden Anleitungen und Tipps zu unterschiedlichen Haarpflegemethoden und natürlichen Produkten ausgetauscht und vorgeführt, um ein unabhängiges, nachhaltiges und gesundes Haarpflegeregime zu ermöglichen. Auf Spendenbasis bieten die Soul Sisters Berlin zudem ihre selbstgemachten Hair-Butters an.

* +++ Für BPOC ONLY! +++

Mit der Bezeichnung „BPOC only!“, möchten wir darauf hinweisen, dass diese Workshops und Veranstaltungen ausschließlich an Menschen gerichtet sind, die sich als Schwarz (B = Black), oder als People of Color (PoC) positionieren. Demnach Menschen, die der afrikanischen Diaspora angehören und/oder jene, die Rassismuserfahrungen machen. Der Begriff „People Of Color“, wendet sich gegen kolonial-rassistische Bezeichnungen und Fremdzuschreibungen und symbolisiert eine Emanzipierung durch selbstgewählte Bezeichnungen. Um rassistisch Diskriminierten die Möglichkeit zu geben, ihre Gedanken innerhalb eines sog. „Safer Space“ zu artikulieren, ohne Ausgrenzungen zu erfahren und Bevormundung einer mehrheitlich weißen Teilnehmer*innenschaft zu vermeiden, gestalten wir gewisse Kurse exklusiv.

English

Afro-textured hair is a language shared by Black womxn around the world. From the compliments we give one another to the advice we share, it is the topic of hair that transcends our differences and connects Black womxn across the African diaspora. But many still lack the fluency to speak the language of their own kinky and curly roots.

We invite Black womxn to join our workshop where we will engage in discussions and activities that explore some of the social, historical, cultural, and personal influences that have shaped our relationships to our hair. After getting to the roots, we will guide participants through hair rituals and methods to promote healthy, independent experimentation in your natural hair journey. Using homemade, natural products we hope to promote hair-care as self-care. You can also get some of our selfmade hair butters on donation basis.

+++ FOR BPOC ONLY! +++
With the term „BPOC only!“, we would like to point out that these workshops and events are aimed exclusively at people who position themselves as Black (B = Black), or as People of Color (PoC). That means people who belong to the African diaspora and / or those who experience racism. The term „People Of Color“ is directed against colonial-racist terms and attributions and symbolizes emancipation through self-imposed designations.

In order to give racially discriminated people the opportunity to articulate their thoughts within a so-called „safe space“, without experiencing exclusion and avoiding the tutelage of a majority of white participants, we design certain

Workshops

Advertisements